Gegen Deutschlands größte Friseurkette Klier hat das Amtsgericht Wolfsburg am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Februar 2021 angesetzt. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Richter am Dienstag einen Beschluss fassen. Das Amtsgericht am Firmenhauptsitz Wolfsburg eröffnete am Dienstag ein entsprechendes Verfahren, um die Forderungen der Gläubiger zu prüfen. Eine Gläubigerversammlung wurde für den 25. ... Vom Insolvenzverfahren … Dabei könnte auch von der Eigentümerfamilie Klier weitere finanzielle Unterstützung kommen. Während des vorgeschalteten Schutzschirmverfahrens war das Restvermögen von Klier zunächst vor äußeren Zugriffen geschützt. Klier ließ im September mitteilen, man wolle sich "in eigener Verantwortung nachhaltig sanieren und zukunftsfähig aufstellen". Die Kammer forderte Gläubiger auf, Insolvenzforderungen bei dem Sachwalter anzumelden. Wolfsburg Ausgerechnet im vorweihnachtlichen Geschäft wird in vielen Friseursalons um Jobs gebangt: Die Firma Klier, das Schwergewicht der Branche, ist in finanzielle Schieflage geraten. Ein Sprecher hatte am Montag erklärt, die Prüfung der Finanzlage sei nun "eine wichtige weitere Etappe". Wolfsburg Deutschlands größte Friseurkette ist pleite. Zu dieser Maßnahme sehen wir uns gezwungen, da Sie mehrfach und/oder in erheblichem Maße gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen haben. Stimmen sie zu, kann Klier weitermachen und das Insolvenzverfahren hinter sich lassen. Während des vorgeschalteten Schutzschirmverfahrens war das Restvermögen von Klier zunächst vor äußeren Zugriffen geschützt. Klier: Manche Friseursalons müssen schließen (Symbolbild). Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, Um einen neuen Kommentar zu erstellen, melden Sie sich bitte an. Wolfsburg (dpa) - Der Umsatzeinbruch in der Corona-Krise hat Deutschlands größte Friseurkette Klier in die Insolvenz gedrückt. Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: www.tagesschau.de/wirtschaft/friseur-klier-insolvenz-101.html, Friseurkette Klier ist insolvent - Gericht eröffnet Verfahren. Die Vizechefin der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Christine Behle, hatte betont, bei den Verhandlungen müssten die Interessen der Mitarbeiter berücksichtigt werden. Bestellen Sie hier den täglichen Newsletter aus der Chefredaktion. Die Klier-Gruppe betreibt nach eigenen Angaben die bundesweit größte Zahl an Friseurfilialen. Das ist ein spezielles Insolvenzverfahren, bei dem eine Firma unter einem rechtlichen "Schutzschirm" steht und sich dort selbst sanieren soll – mit dem Ziel, eine Pleite abzuwenden. Ziel eines solchen Ablaufs ist es, noch nach weiteren Lösungen zu suchen, ohne dass förmlich Insolvenz angemeldet wird. Der Umsatzeinbruch in der Corona-Krise hat Deutschlands größte Friseurkette Klier in die Insolvenz gedrückt. Deutschlands größte Friseurkette Klier ist pleite. Das zuständige Gericht hat dem Antrag entsprochen. Die Geschäftsleitung bleibt im Amt, ihr wird allerdings ein Sachwalter zur Seite gestellt. Der Sachwalter im Schutzschirmverfahren, Silvio Höfer, wollte sich zu den konkreten Aussichten zuletzt nicht äußern. Ob die drei Bremer Salons wirtschaftlich profitabel sind … Die Klier-Salons in Habenhausen und Hastedt wollten sich nicht äußern und verwiesen auf die Firmenzentrale in Wolfsburg. Das zuständige Amtsgericht Wolfsburg eröffnete nach eingehender Prüfung am Dienstag (1. Deutschlands größte Friseurkette ist pleite. Wolfsburg (dpa) - Ausgerechnet im vorweihnachtlichen Geschäft wird in vielen Friseursalons um Jobs gebangt: Die Firma Klier, das Schwergewicht der Branche, ist in finanzielle Schieflage geraten. Haariges Ausharren in der Corona-Krise, 22.04.2020 | video, Corona-Lockerungen: Friseure bereiten sich auf Neustart vor, 22.04.2020, Coronavirus: Friseure öffnen nach sechs Wochen Schließung, 04.05.2020. Neben rund 1400 Niederlassungen im Inland gibt es zahlreiche weitere Standorte in anderen Ländern Europas. Die Vizechefin der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Christine Behle, hatte betont, bei den Verhandlungen müssten die Interessen der Mitarbeiter berücksichtigt werden. Klier hatte Anfang September ein Schutzschirm-Insolvenzverfahren beantragt, das am Dienstag vom zuständigen Amtsgericht Wolfsburg eröffnet wurde. Die Friseurkette Klier wartet auf die Entscheidung über ein Insolvenzverfahren. Das Amtsgericht Wolfsburg hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Wie viele der rund 9200 Jobs bei Klier gefährdet sind, ist bisher unklar. Wenn wir über eine Reorganisation von Klier und über die Zukunft von Filialen sprechen, dann auch über Mitarbeiterzahlen. wir haben Ihnen die Kommentarrechte für Ihr Profil entzogen. Wir sichten die Kommentare werktags zwischen 09 und 21 Uhr. Das Unternehmen mit Sitz in Wolfsburg betreibt etwa 1350 Filialen in Deutschland, außerdem Salons in Österreich, Ungarn, Polen, Tschechien und der Slowakei.. Geschichte. Klier war auch dafür bekannt, über den eigenen Bedarf hinaus Personal für kleinere Betriebe auszubilden. Wolfsburg (dpa) - Ausgerechnet im vorweihnachtlichen Geschäft wird in vielen Friseursalons um Jobs gebangt: Die Firma Klier, das Schwergewicht der Branche, ist in finanzielle Schieflage geraten. In Südwestsachsen betreibt Klier rund 35 Salons. Einer Kundin werden in einem Friseursalon die Haare frisiert (Symbolfoto). Zuvor hatten auch Überbrückungshilfen die hohen Einnahmeeinbußen bei Klier besonders während des Shutdowns im Frühjahr nicht ausgleichen können - etliche Friseurbetriebe hatten damals zeitweise komplett schließen müssen. Arbeitsagentur stellt Zahlen für November vor, Arbeitslosigkeit geht trotz Corona-Krise zurück, So stark belastet Corona den Gemeinde-Haushalt, Zweijährige Laufzeit von Handy-Verträgen nur noch unter strengeren Bedingungen zulässig, Tarifverhandlungen für NRW-Metall- und Elektroindustrie beginnen, Eurowings plant Corona-Schnelltests für Urlauber, Neues Gesetz für faire Verbraucherverträge, Koalition einigt sich auf strengere Vorgaben für Handy-Verträge, Neuer 175-Millionen-Fonds ECBF plant Investments in die Kreislaufwirtschaft, Thyssenkrupp bereitet Schließung von Grobblechwerk in Duisburg vor, Einzelhändler warnen in offenem Brief vor Lockdown-Folgen, NRW-Händler befürchten Kundenansturm bei schneller Ladenschließung, St.-Vinzenz-Hospital hat Anspruch auf Finanzspritze für seine Pflegekräfte, Schon mehr Petitionen an Landtag als im gesamten Vorjahr, RKI meldet 27.728 Neuinfektionen in Deutschland binnen 24 Stunden, Wo Einkaufen im Lockdown noch möglich ist, Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung ihres Corona-Impfstoffs, Paketdienste melden Rekordzahlen zum Start in Adventszeit, „Es wird so leer sein auf den Pisten wie seit Jahren nicht“, „Nord Stream 2“ wird im Dezember weitergebaut, „Die Maske ist als Produkt total unterschätzt worden in der Branche“, Ikea thematisiert häusliche Gewalt mit Horror-Video, „Menschen im Homeoffice brauchen digitale Pausenräume“, NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart bringt Deutsche Stahl AG ins Spiel, Zum Hauptmenü springen (Drücken Sie Enter). Klier war infolge des starken Nachfragerückgangs seit dem Beginn der Pandemie finanziell immer mehr in Bedrängnis geraten. Die geschäftsführenden Gesellschafter Michael und Robert Klier hatten sich zuversichtlich für einen Neustart gezeigt. Wolfsburg/Hannover - Bei der in der Corona-Krise stark unter Druck geratene Friseurkette Klier wird am Dienstag eine Entscheidung zur Eröffnung eines Insolvenzverfahrens erwartet. Die Geschäftsleitung bleibt im Amt, ihr wird allerdings ein Sachwalter zur Seite gestellt. Der Umsatzeinbruch in der Corona-Krise drückte Deutschlands größte Friseurkette in die Insolvenz. Denn nachdem die Wolfsburger Klier Hair Group bereits im Sommer ein Schutzschirmverfahren eröffnet hatte, wurde durch das zuständige Amtsgericht Wolfsburg nun das Insolvenzverfahren eröffnet. Die Klier Hair Group GmbH („Klier Hair Group“), das führende inhabergeführte Friseurunternehmen in Deutschland mit Sitz in Wolfsburg, hat heute beim Amtsgericht in Wolfsburg ein Schutzschirmverfahren beantragt. Der Umsatzeinbruch in der Corona-Krise hat Deutschlands größte Friseurkette Klier in die Insolvenz gedrückt. Das Amtsgericht am Firmenhauptsitz Wolfsburg eröffnete am Dienstag ein entsprechendes Verfahren, um die Forderungen der Gläubiger zu prüfen. Der Staat leitet gegen Deutschlands größte Friseurkette Klier ein Insolvenzverfahren ein. Deutschlands größte Friseurkette Klier war infolge der Corona-Krise stark unter Druck geraten - nun hat das Amtsgericht am Firmenhauptsitz Wolfsburg ein Insolvenzverfahren eröffnet. Im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail von uns. Das entsprechende Verfahren über das Vermögen der Klier Hair Group (KHG) mit Sitz in Wolfsburg wurde am Dienstag eröffnet. Sie warnte Klier vor einem massiven Abbau von Arbeitsplätzen. Der Kommentarbereich ist geschlossen. Deutschlands größte Friseurkette Klier war infolge der Corona-Krise stark unter Druck geraten - nun hat das Amtsgericht am Firmenhauptsitz Wolfsburg ein Insolvenzverfahren … Auch Marken wie Essanelle oder Super Cut gehören dazu. Februar angesetzt. Wolfsburg - Die Friseurkette Klier betreibt in Deutschland rund 1400 Salons und 130 Geschäfte für Haarpflegeprodukte und gehört damit zur größten Haarschneide-Kette Deutschlands. : 05361/8460 Fax: 05361/846211 E-Mail Internet Wie viele Jobs gefährdet sind, ist noch unklar. Das Amtsgericht will heute darüber befinden. Aus einem Insolvenzverfahren kommt ein Unternehmen immer anders heraus, als es hineingegangen ist. Der Umsatzeinbruch in der Corona-Krise hat Deutschlands größte Friseurkette Klier in die Insolvenz gedrückt. WolfsburgGegen Deutschlands größte Friseurkette, die Klier Hair Group, ist ein Insolvenzverfahren eröffnet worden. Die Klier Hair Group GmbH ist der nach eigenen Angaben größte System-Friseur Deutschlands. ... Am Dienstag hat nun das Amtsgericht am Firmenhauptsitz Wolfsburg ein Insolvenzverfahren eröffnet. Mit wenigen Klicks weiterlesen. Geduld ist gefragt in Corona-Zeiten - und dem einen oder anderen sieht man sie sogar an. Das entsprechende Verfahren über das Vermögen der Klier Hair Group (KHG) mit Sitz in Wolfsburg wurde am Dienstag eröffnet. Eine Filiale der Friseurkette Klier in Wolfsburg Bild: Franziska Gilli Deutschlands größte Friseurkette wurde hart von der Corona-Pandemie getroffen. Geduld ist gefragt in Corona-Zeiten - und dem einen oder anderen sieht man sie sogar an. „Die Gläubiger werden aufgefordert, Insolvenzforderungen bei dem Sachwalter unter Beachtung anzumelden“, teilte die Kammer mit. | video. Die Corona-Krise hatte das Unternehmen über Monate immer weiter in Bedrängnis gebracht. Zuvor hatten auch Überbrückungshilfen die hohen Einnahmeeinbußen bei Klier besonders während des Shutdowns im Frühjahr nicht ausgleichen können - etliche Friseurbetriebe hatten damals zeitweise komplett schließen müssen. Nachdem Anfang September zunächst ein Schutzschirmverfahren beantragt worden war, um das Unternehmen zu sanieren, machte das zuständige Gericht nun den Weg für das Insolvenz-Hauptverfahren frei. Im Jahr 1948 eröffnete die Friseurmeisterin Elfriede Klier einen Salon im sächsischen Werdau. Samstags und sonntags sind wir in der Regel von 10 bis 18 Uhr für Sie da. Wie viele der rund 9200 Jobs bei Klier gefährdet sind, ist bisher unklar. Ihr RP ONLINE Team. Wolfsburg. Die Klier-Friseurkette hat einen Insolvenzantrag eingereicht. Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare. Die Klier-Gruppe betreibt nach eigenen Angaben die bundesweit größte Zahl an Friseurfilialen. Das Amtsgericht Wolfsburg eröffnete am Dienstag ein entsprechendes Verfahren. Eine Gläubigerversammlung wurde für den 25. ... das bereits Anfang September beantragte Insolvenzverfahren. Amtsgericht Wolfsburg Rothenfelder Straße 43 38440 Wolfsburg Niedersachsen Tel. Ein Sprecher hatte am Montag erklärt, die Prüfung der Finanzlage sei nun „eine wichtige weitere Etappe“ auf dem weiteren Weg. Ihr Kommentar wird nun gesichtet. Der Kommentarbereich ist wieder ab neun Uhr für Sie geöffnet. Der Umsatzeinbruch in der Corona-Krise hat Deutschlands größte Friseurkette Klier in die Insolvenz gedrückt. Nachdem Anfang September zunächst ein Schutzschirmverfahren beantragt worden war, um das Unternehmen zu sanieren, machte das zuständige Gericht nun knapp drei Monate später den Weg für das Insolvenz-Hauptverfahren frei. Sie warnte Klier vor einem massiven Abbau von Arbeitsplätzen. Wolfsburg (dpa) - Ausgerechnet im vorweihnachtlichen Geschäft wird in vielen Friseursalons um Jobs gebangt: Die Firma Klier, das Schwergewicht der Branche, ist in finanzielle Schieflage geraten. Betroffen von Insolvenzverfahren wären auch Geschäfte in der Lausitz. Das Amtsgericht am Firmenhauptsitz Wolfsburg eröffnete ein entsprechendes Verfahren, um die Forderungen der Gläubiger zu prüfen. Ziel eines solchen Ablaufs ist es, noch nach weiteren Lösungen zu suchen, ohne dass förmlich Insolvenz angemeldet wird. Viele Grüße Neben rund 1400 Niederlassungen im Inland gibt es zahlreiche weitere Standorte in anderen Ländern Europas. Klier ließ im September mitteilen, man wolle sich „in eigener Verantwortung nachhaltig sanieren und zukunftsfähig aufstellen“. Wolfsburg (dpa) - Ausgerechnet im vorweihnachtlichen Geschäft wird in vielen Friseursalons um Jobs gebangt: Die Firma Klier, das Schwergewicht der Branche, ist in finanzielle Schieflage geraten. Der Sachwalter im Schutzschirmverfahren, Silvio Höfer, wollte sich zu den konkreten Aussichten zuletzt nicht äußern. Das Amtsgericht Wolfsburg hat ein entsprechendes Insolvenzverfahren eröffnet. Der Umsatzeinbruch in der Corona-Krise hat Deutschlands größte Friseurkette Klier in die Insolvenz gedrückt. Bitte beachten Sie, dass es bei einem großen Kommentaraufkommen zu längeren Wartezeiten kommen kann. Das Amtsgericht Wolfsburg hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Die geschäftsführenden Gesellschafter Michael und Robert Klier hatten sich zuversichtlich für einen Neustart gezeigt. Auch Marken wie Essanelle oder Super Cut gehören dazu. Aber es darf in der aktuellen Situation keine Denkverbote geben. Klier war infolge des starken Nachfragerückgangs seit dem Beginn der Pandemie finanziell immer mehr in Bedrängnis geraten.