Die Temperatur O-U Hitze für 10 min auf 250 °C gestellt. Meinen Namen, E-Mail und Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere. Deshalb nehm ich auch kein mehr. Mit Chili, Zitronenschale und den Ölen mischen. Das Salz führt doch ziemlich sicher zu rost oder. Ich habe nur Hitze von unten (Gasbackofen). Wer seine Quellen angibt, schätzt die Arbeit Anderer wert. Den Deckel vom Bräter nehmen und das Brot bei 220 Grad (Gas 3 … Sollte ich da auch eine gusseiserne Form mit Deckel verwenden oder könnte ich auch die im Blog bereits erwähnte Edelstahlform verwenden? Wichtig ist gut bemehlen, sonst klebt der Teig beim stürzen. Vielleicht könntest Du in einem zweiten Schritt probieren, die Struktur des Teiglings zu verbessern, z.B. Nach der kalten Gare wird der Teigling in das erhitzte Gefäss außerhalb des Backofens gekippt mit Deckel versehen und in den Backofen mittig geschoben. Hanno-Brot Wasser, Hefe und Zuckerrübensirup in den Mixtopf geben und 2 Min/37°C/Stufe 2 erwärmen. Nach 3-4 Stunden bei 25 °C sollte der Teig soweit sein. Wenn sich der Teig durch Bewegung des Topfes (mit Handschuhen) im Topf verschieben lässt ist alles in Ordnung. Am Backtag den Teig für eine Stunde bei Raumtemperatur akklimatisieren lassen. Ja, das wäre sinnvoll. Ich kann das Brot zum Beispiel nicht 15 Minuten ohne Deckel backen, denn dann wäre das Brot in meinem Ofen schwarz. Das Brot muss weder geschwadet (mit Wasser bedampft) werden, noch braucht es einen Backstein oder Backstahl. Der freigesetzte Wasserdampf überträgt die Hitze erheblich besser als die trockene Luft, die es üblicherweise im Backofen hat. Thomas. Mein Topf ist 23 cm lang und 13 cm breit – eine Volumen-Angaben in Litern habe ich darauf gar nicht gefunden. Er nimmt keine Geschmäcker an. Da man aber im Urlaub Zeit und vielleicht auch Lust hat mal etwas neues auszuprobieren empfehle ich dieses Rezept für Brot im Topf. Hallo Anna, Falls dies der Fall ist, reinigen nur mit heißem Wasser. Der Gärkorb muss danach ausgewählt werden. Ab PH-Wert über 4,1 lösen sich die Metalle des Gusseisens. Habe heute mit einer gewöhnlichen Kuchenkastenform und dem Topf zeitgleich gebacken. Egal wie der Teigling in den Topf plumst, es gelingt. Der Fehler ist behoben . Mein invicta Bräter hat einen 26ger Durchmesser. Der Teig klebt und bäckt nicht fest. Gutes Gelingen. We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website. Du wirst Dich wundern, wie einfach es geht und wie saftig das Brot mit herrlich knuspriger Kante wird. Bei meinem ersten Brot-Versuch war ich schnell der Meinung, dass ich so bald als … Der Ofentrieb ist wie von Oliver beschrieben grandios, erfordert aber auch Töpfe, die die Volumenerweiterung zulassen. Wenn nicht, wieviel größer sollte der Topfumfang im optimalen Fall maximal sein? Walter, Hallo Heike, Dadurch bekommt es eine sehr dunkle Kruste und eine sehr aromatische Kruste. Lg. Brot backen im Gusseisentopf ist ein Kinderspiel. Gusseisentopf mit Deckel auf einem Blech auf der untersten Rille des Backofens auf 240 Grad vorheizen (mindestens 10, besser 20 Minuten. PS: Ich wollte das Rezept bewerten und 5 Sterne geben, aber irgendwie funktioniert das nicht, es geht nur bis 3 Sterne ?? Wenn ich mein Brot backen möchte muß ich den Topf doch auf 250 grad vorher aufheizen …ich bin nun etwas unsicher und habe Angst den Topf zu beschädigen, wer hat schon in einem Staub Topf gebacken? Das wäre allerdings an sich schon ein Widerspruch,da man ja Leinöl nicht erhitzen sollte und es dann auch rauchen würde beim Aufheizen.Wie pflegst man dann diesen Topf richtig? 10 Sekunden die Ofentür, um den Dampf abzulassen. Dass wir nun doch einen Topf angeschafft haben, liegt zum einen an einer Empfehlung meines Lieblings-Brot Bloggers Dietmar Kappl. Im Topf kann das Brot deutlich länger als die oben erwähnten 10 – 15 Minuten sein Volumen vergrößern. Inzwischen den Sesam in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren goldbraun rösten. Teig im Bräter zugedeckt 30 Minuten backen. Alle Rechte vorbehalten. Vielen Dank auch für den Hinweis auf das Problem mit den Sternen. Hallo zusammen, kann anstelle eines Gusseisentopfs auch ein Tupperware Ultra Pro benützt werden? Die sind optimal. 3.) Wenn der Teigling leicht bemehlt ist, braucht es kein Mehl, Schrot oder Grieß im Topf. wenn ich richtig verstanden habe, wird am besten nicht von Anfang an die gesamte Bodenfläche des Topfes ausgenutzt. Beim ersten Brot hab ich den Topf mit Wasser erhitzt, das ich dann kurz vorher ausgeschüttet hab. 2.) Wenn du ihn einfettest, dann verraucht das Fett beim Aufheizen und nebelt dir die Küche zu. Hallo, ich habe vor mehrere Brote nacheinander im Gusseisentopf zu backen. Außerdem können sie nicht breit laufen. Alle Infos dazu hier. Hallo Thomas, (Der genaue Zeitraum variiert insbesondere in Abhängigkeit davon, ob überwiegend Weizen- oder Roggenmehl verwendet wird). © 2015 - Solo Pine. Da mir das Brot in der offenen Kastenform oben aber schnell zu dunkel wurde, musste ich meine Temperatur runterregeln, was nach meinem Gefühl eine nicht so starke Kruste bei dem Brot im Topf bewirkt hat. wenn du schon einen Ultra Pro hast, dann kannst du ihn im Backofen ohne Grill zum Brot backen hernehmen. Über eine Antwort würde ih mich sehr freuen. Die Verkäuferin dort meinte, dass das leere Erhitzen kein Problem ist. Die Backzeit musst du dann u.U. Der Dampf kann nicht entweichen, die Kruste wird dadurch so schön knusprig. Wenn Deine Teige sowieso dazu neigen, in die Breit zu laufen, würde ich einem ersten Schritt einen Topf nehmen, wo sich der Teigling nur noch nach oben ausdehnen kann. Zeit sowie exakte Hege und Pflege, bis er die nötige Triebkraft (sowie den erwünschten sauer-komplexen Geschmack) erreicht hat. Wenn ich dann was backen will, wische ich ihn aber vorher mit warmem Wasser und einem Tuch aus und lasse ihn kurz trocknen, damit das Brot nicht nach ranzigem Öl schmeckt Es muss nicht geschwadet werden. Das im Topf gebackene Brot geht gut auf, bekommt eine weiche, lockere Krume und eine tolle Kruste. Hast du es schon mal mit Umluft probiert? Der Topf sollte ausreichend groß sein damit sich das Brot-Volumen gut entwickeln kann. Beim Backofen dagegen sind die Wände des Ofens als Hitzequelle relativ weit weg. 2 hat 4 Varianten für gleiche Brote. So mache ich es: Der Pottweck ist ein Rosinenbrot, das im kalten Topf geht und dann in den Ofen geschoben wird. Für 1 Brot à ca. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies. Lieber Oliver, But opting out of some of these cookies may affect your browsing experience. Auch werde ich in Zukunft die Unterseite mit Roggenmehl bestäuben, damit die Brote nicht ankleben. Wenn alles richtig abläuft, hat dieses Sauerteigbrot mit Ruchmehl eine offene Struktur im Inneren, die von einer knusprigen, dicken Kruste umgeben ist. die letzten 15 Min. Gutes Gelingen. Es ist nicht notwendig, den Topf einzufetten. Diesmal blieb das Brot im Gusstopf kleben :-P Teig nach Anleitung und am nächsten Tag hab ich es aus dem Kopf in den Ofen geschoben: nehme an dass da der Fehler lag, denn nachgelesen, stellte ich fest ich hab den Topf nicht in den Ofen sondern erst kalt befüllt und dann in den Ofen. Was bei den aktuellen Stunden-Sätzen guter Coaches ein prima Geschäft ist. Walter. das Einschneiden des Teiglings sehr erleichtert. Die Verkäuferin meinte, ich darf den Topf nie ohne Inhalt erwärmen. Ein normaler triebfähiger Sauerteig benötigt keine Extrahefe. Brotteig mit dem Schaber vorsichtig in den heissen Topf kippen. Topf mit Topflappen aus dem Ofen nehmen, abdecken. Brot im Topf – Gusseisen. Die Zutaten mischen und 12 - 16 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen. Das Pane Sera von Didi und viele andere Brote sind bestens als Topfbrote geeignet. Das stört mich weit mehr als ein paar Rostflecken ;). Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly. Ja, wenn man, wie ich, den Fehler macht und den Topf vor dem Auskühlen schon wieder mit dem Deckel bedeckt oder den Topf in einer kühlen und eher feuchten Umgebung lagert, dann kann er Roststellen ansetzen. Beim letzten Mal haben wir das Brot schon 10 Min. auch wenn der Topf nicht emailliert ist passiert nix. Eine tolle Erfahrung, das meine Brote langsam denen gleichen, welche Lutz in den Rezepten zeigt. die doppelte Zeit zum Vorheizen fällig). Denn spätestens nach dieser Zeit hat sich eine erste Kruste gebildet. Die erste habe ich Euch vor einigen Wochen vorgestellt. Liebe Grüße und viel Spaß mit dem Topf, Bei einem so genannten Topfbrot handelt es sich um ein Brot, das in einem gusseisernen Topf im Backofen gebacken wird. Der Topf steht dabei möglichst in der goldenen Mitte des Backofens. Kein anderes Zubehör lohnt sich mehr und ist dabei so vielseitig verwendbar. Ausprobiert habe ich es mit meinem Fissler Kuppeltopf aus Edelstahl. Auch der nicht empfohlene Alugusstopf, länglich ist für ein 1 kg Brot geeignet. Gibt es da Tipps, wie ich das so hinbekomme, dass nicht der Teig irgendwo an der Topfwand hängen bleibt? bei 210°C oder 200°C. 10 Min vor Ende des Backvorgangs lasse ich nochmals die Feuchte aus dem Ofen. Der Gusstopf ist eine hervorragende Hardware zum Backen eigener Brote. In diesem Fall kannst Du ihn für alles nehmen. Brot im gusseisentopf backen. Die wesentliche Herausforderungen beim Brotbacken ist die Hitzeübertragung. Der Hinweis mit der Größe des Topfes ist sehr hilfreich, ich werde das noch in den Artikeln übernehmen. Hallo, ich hätte mal eine Frage zum Backen im Gußeisentopf. Nun kommt der Deckel wieder auf den Topf und der Topf zurück in den Ofen. Leider ist das Brot die letzten 2 Male dermaßen angebacken das ich es beim Lösen kaputt gemacht habe. Die restlichen 50 g Wasser nach und nach zum Teig hinzufügen. Ich habe einige Gusstöpfe in einem Second Hand Laden für einen halben Appel und ein halbes Ei erworben. Mehr als 30 Minuten und du zerstörst die Patina und hast Metallgeschmack. Ich backe seit einiger Zeit mit einer 24 Cocotte von Staub. B. Bolognese Sauce annimmt. Entscheidend sind dabei die ersten 10 bis 15 Minuten im Ofen. Aber dass man die nicht leer erhitzen darf steht hier nirgends. Bin gespannt, wie es schmecken wird. 1.) Das erste Brot, welches ich nach deinen Rezepten gebacken habe. Hallo Zusammen, Erst dann wagen sie sich an so genannte “freigeschobene” Brote. Gusseisen ohne Email und Bolognesesauce passen leider nicht zusammen. Das Öl nicht sinnvoll ist habe ich in den bisherigen Kommentaren lesen können. . Kann ich statt des Vorteigs mit 0,3 g Hefe auch ein Weizen-Anfrischsauer TA 200 nehmen und die Hefe beim Hauptteig weglassen? Der Roggensauer im Hauptteig ist ja nur für den Geschmack gedacht und nicht als Triebmittel. Ich benutze meinen für so ziemlich alles und konnte noch nie irgendwelche „Nebengeschmäcker“ feststellen. Mal mehr mal weniger viel. Frage zu "Brot backen in Perfektion mit Hefe": Ich habe jetzt schon mehrere Brote im Gusseisentopf emailliert gebacken. Mein Brot geht schön auf, ist jedoch viel kleiner als dass es die 26 cm ausfüllen würde. Mir Geräten Sauerteigbrote meist zu flüssig. Denn: im Topf entwickeln die Brote einen deutlich besseren Ofentrieb. Meine ganz persönliche Topfbrot-Sozialisation ist eher ungewöhnlich: denn klassischerweise fangen viele Hobby-Brotbäcker mit dem Backen im Topf an. Baguettes funktionieren (leider) ebenso wenig Kastenbrote oder Brötchen. Für Thermomix-Besitzer: bei 4 - 5 10 Sekunden im "Normal-Modus" mixen. Liebe Grüße und auch vielen Dank für den tollen Onlinekurs. Wenn du das Brot im Gusseinsentopf backst ist es wichtig, dass der Topf richtig heiss ist, bevor der Teig dazu kommt. Walter. Das intensiviert den Geschmack und kommt dem allseits beliebten Mischbrot schon sehr nahe. Zum anderen ist es der Tatsache geschuldet, dass wir bis vor einigen Monaten schlicht und einfach keinen gusseisernen Topf hatten. Denn nur so kann das Brot den bestmöglichen Ofentrieb entwickeln. Mit unserem Preisvergleich sparen Sauerteig-Mehrkornbrot im Bräter oder Gusseisentopf gebacken 1 Mehl, Kerne und Salz gut miteinander vermischen Da wird auch mit Backpapier gebacken. Hallo Isabelle, Ich habe ihn sogar auf 275 Grad aufgeheizt und das Bananenbrot aus dem Blog damit gebacken (weiter mit 210 Grad). Das Ergebnis ist ein nahezu gelingsicheres Sauerteigbrot. So wie ein SemolinadoppelStbrot TA über 180 sehen die meisten der im Topf bzw Alubrater gebackenen anderen Brote aus. es freut mich sehr, dass Euch das Rezept so gut gefällt. Nelli. Ein Altbrot-Quellstück sorgt für Geschmack und eine deutlich verbesserte Frischhaltung. Ich kenne eine klebrige/pappige Krume beim Essen nur durch die Verwendung von Backmalz. 45-55 Minuten und nehme nach 2/3 bis 3/4 der Backzeit den Deckel ab, um noch mehr Kruste zu bekommen. https://www.lecreuset.de/gebrauchsanweisungen/gusseisen, Institut für Kommunikationswissenschaft (1), Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks (1). Für mich persönlich ist dieses Brot das leckerste Weizenmischbrot, das ich bisher hier gepostet habe. Sauerteig im Wasser auflösen und zum Mehl geben. Liebe Grüße, Wir haben uns natürlich auch einen gusseisernen Topf gekauft. Der Aufwand und Sorgfalt bei der Teigbearbeitung gegenüber der Freischiebung der Teige reduziert sich erheblich ohne qualitative Einschnitte. Die klassischen deutschen Mehle habe ich durch die französischen T 65 und T 80 ersetzt – wie übrigens auch im Originalrezept von Dietmar Kappl vorgesehen. Für ein 1 kg-Brot backen ich ca. Lutz Geißlers Brotbackbuch Nr. (Ich muss das Ganze doch eigentlich stürzen, oder? This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website. Entweder, Du lässt ihn weg und erhöhst dafür den Sauerteig bzw. Bei meinem kleinen Topf vom Discounter machte anfangs ein 1-Kilo-Teigling gefühlt ca. Erstmal vielen Dank für diesen tollen Blog, die Rezepte und hilfreichen Kommentare!! Das oben erwähnte Experiment mit der Hand und dem Backofen sollte man deshalb auch direkt nach dem Schwaden tunlichst unterlassen. ), Hallo Julia, ganz einfach: ein Streifen Backpapier zurechtschneiden, auf den Gärkorb legen,  Brettchen drüber, das Ganze umdrehen und den Teigling mittels Backpapier in den Topf heben. Selbst erfahrene Hobby-Bäcker tun sich damit schwer. Ist ein backen mit Gusstopf auch mit nur Unterhitze und keiner Umluft möglich? Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Habe bisher Brot auf dem Pizzastein im Backofen gebacken. Denn der Topf schafft nahezu ideale Bedingungen fürs Brotbacken. Vielen Dank euch allen und dir Lutz besonders für diesen tollen Blog und die vielen Tipps, Hi Miriam, ich hab das Tupper-Teil selbst nicht. Danke für die schnelle Antwort. Brot wird nicht mehr schwarz und Kruste wird trotzdem kross. Rezept nicht verfügbar. Im Topf kann das Brot deutlich länger als die oben erwähnten 10 – 15 Minuten sein Volumen vergrößern. Oder Du bastelst Di aus 50g Roggenmehl, 50g Wasser und 5g ASG noch einen Roggensauerteig. Ein Beispiel: es ist überhaupt kein Problem, die Hand für einen Augenblick in einen 200 Grad heißen Backofen zu halten. Der Grund dafür ist relativ simpel: Brote im Topf zu backen ist erheblich (!) Das Gehenlassen ermöglicht diese Freisetzung im Teig und dafür sorgt, dass dein Brot auch beim Backen “wächst”. Mehl auf der Unterseite verbrennt relativ schnell, habe ich auf meinem Backstein feststellen müssen. Darüber hinaus ist das Zeitfenster dieser optimalen Gare relativ kurz. Dankeschön. Die Hitze-Quelle, nämlich der Topf, befindet sich in unmittelbarer Nähe des Brotes. Dafür sind unsere Schränke so übervoll mit Krims und Krams, dass Neuanschaffungen nur im äußersten Ausnahmefall und nach einem komplizierten Familien-internen Genehmigungs-Verfahren getätigt werden. Dieser ist wohl Mineralöl. Einschränkungen in der Form – Auch wenn es irgendwie selbstverständlich klingt: die Form muss passen. In meinen Gusstöpfen kann der Teig schon nach 15 min. Thymianblättchen hacken und untermischen. Tomaten sind leicht sauerer. Damit muß ich nach dem Anbacken die Temperatur weit herunter nehmen (200 Grad) und die Backzeit verlängern, damit meine Brote unten nicht zu dunkel. In dem Buch steht aber, den Topf im Backofen vorheizen? Hallo , nein der Topf ist ok. ja, das geht. VG Nico, @julia. Gruß Markus. Oder ist dieser wegen des Kunststoffs eher ungeeignet? Viele Grüße, Ich mache immer 2 Stück, ein Topf ist rund, einer oval. Leider hat mein kleiner Ofen nur ein begrenztes Volumen, ich kann den Topf nur auf der untersten Schiene nutzen. Hallo! Hallo. Wer seine Quellen angibt, schätzt die Arbeit Anderer wert. Den Ofen stelle ich sofort auf 230°C. DIELiz am 30.03.2020 um 14:19 Uhr Umso grösser war die Überraschung, als ich den Deckel nach 20min wegnahm. Gegen ende der Backzeit unbedingt den Deckel entfernen, damit überschüssige Flüssigkeit entweichen kann und die Kruste schön kross wird. das klingt sehr obskur, zu viel Hitze von oben, zu viel Hitze von unten, aber in der Mitte stimmt die Temperatur? Vorteig um 100g. Darf ich hierin einen Hefe- oder Sauerteig gehen lassen? Aber ich nehme eh an das Andreas Topf emailliert ist. Das ist aber gar nicht schlimm. Ich wollte das Backen im Topf erstmal ausprobieren, bevor ich mir einen Gusseisernen Topf zulege. Bevor ich das Brot in den Gusseisentopf gelegt habe, dachte ich schon, das wird nixt. Danach 20 min auf 225 °C und anschließend auf 200 °C für 10 min ohne Deckel und weitere 10 min ohne Gefäss ausgebacken. Die letzten Online-Live-Kurse (Brötchen und Baguette) in diesem Jahr finden am kommenden Samstag (19.12.) Anna Die letzten 10 min reicht auch die latente Wärme des Backofen. Diesen Zusammenhang kennt jeder Sauna-Gänger vom Aufguss.